Das Institut

Abbildung: Institut für Arbeitsmedizin

Abbildung: Institut für Arbeitsmedizin

Das Institut für Arbeitsmedizin der Charité-Universitätsmedizin Berlin ist mit der Lehre, Forschung und Klinik im Fachgebiet Arbeitsmedizin  und angrenzenden Nachbarfächern betraut und versorgt die Studierenden der Freien Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin im Regelstudiengang Humanmedizin und im Reformstudiengang Humanmedizin an allen vier Hauptstandorten der Charité.

Die in diesem Institut tätigen Ärzte, Psychologen, Chemiker und wissenschaftlich-technischen Mitarbeiter arbeiten in vielfältigen Forschungsvorhaben, zur Sicherung des Gesundheitsschutzes der erwerbstätigen Bevölkerung, mit teilweise interdisziplinären Anteilen aus medizinischen, psychologischen und technischen Disziplinen sowie der betrieblichen Praxis.

Die Arbeitsgebiete erstrecken sich auf die Arbeitsmedizin und die damit verbundenen Bereiche der Arbeitspsychologie, Umweltmedizin, die Ergonomie und weiteren Gebieten des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz.

Charitémitarbeiter und Studenten melden sich bitte zur Vorsorgeuntersuchung beim AMZ.